Blog

Mrz21

Temponaut der Woche: Doctor Who

dr_who_467535

Doctor Who, Sie reisten bereits mehrfach in der Zeit. Verraten Sie uns Ihr Geheimnis – wie haben Sie es gemacht?

Na mit meiner Tardis. Sie lebt, glaube ich. Der Look ist der Hammer. Außen blau und innen riesig. Das Tolle ist, sie reist durch Zeit UND Raum!

Was waren die größten Schwierigkeiten auf Ihrer Reise?

Immer wieder Daleks. Die sind wie Kopfparasiten. Die wird man schwer los.

Was ist das Schönste am Zeitreisen?

Es verschafft einem ein unbeschreibliches Hochgefühl. Allerdings nur, solange ich mich innerhalb meiner Tardis befinde. Zeitreisen ohne Schutz sind der Killer.

Welche drei Dinge nehmen Sie auf jede Zeitreise mit?

Supersonic Screwdriver, Ersatz-Supersonic Screwdriver und meinen unverbesserlichen Optimismus.

Wie sind Ihre Pläne für die Zukunft?

Zukunft? Ich sehe alles in diesem Augenblick. Alles was ist, alles was war, alles was sein wird. Das ist wie ein Date mit Gülcan auf LSD.

1 Comment

  1. Nika Apollonia

    Achtung, Achtung! Die Doctor-Who-Austellung in Cardiff schließt am 27. März (www.doctorwhoexhibitions.com). Wer es nicht mehr rechtzeitig schaffen sollte, sie zu besichtigen, hat aber noch die Chance, die Tardis auf der Doctor Who Experience in London bis zum 4. September 2011 auszuprobieren (www.doctorwhoexperience.com). Ich denke, einen Versuch wäre es wert…?!

Leave a Comment

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen