Blog

Jun14

Berufsberatung für Temponauten

Wenn man wie ich als Temponaut länger in einer Zeit festsitzt und schließlich alle Ressourcen aufgebraucht sind, muss man sich früher oder später wohl oder übel den Gepflogenheiten der Mitmenschen anpassen und richtig arbeiten gehen, um sich seine...
Read More
Okt11

Abwesenheitsnotiz

Ich habe von einer Insel gehört, wo wagemutige Menschen mit Drachen über wogende Wellen reiten. Das will ich mir unbedingt ansehen, drum bin ich jetzt nochmal ein paar Wochen auf Raumreise. Ich verabschiede mich derweil, denn mit Raumreisen ist es manchmal...
Read More
Okt07

Temponaut der Woche: Andrew D. Basiago

Andy, Sie sind schon mehrfach in der Zeit gereist. Verraten Sie uns Ihr Geheimnis – wie haben Sie es gemacht? Ich war als eines von 140 Kindern Teilnehmer des geheimen DARPA-Raumzeit-Projektes „Pegasus“. Wir wurden in den späten 1960er...
Read More
Okt06

Der Wrestler und die Zeitreiseverschwörung

Ex-Wrestling-Gouverneur und Guildo-Horn-Double Jesse Ventura untersucht Gerüchte, denen zufolge die US-Regierung eine geheime Zeitreise-Technologie entwickelt hat, die sie als Waffe benutzt, um historische Ereignisse zu verändern. Demnach handelte es...
Read More
Sep23

Temponaut der Woche: Eloi Cole

Eloi, Sie sind schon mehrfach in der Zeit gereist. Verraten Sie uns Ihr Geheimnis – wie haben Sie es gemacht? Mit meiner Zeitmaschine natürlich; sieht ein wenig aus wie ein Küchenmixer, liegt aber ganz geschmeidig in der Raumzeit-Krümmung. Was...
Read More
Sep13

Zeitreisen – aber wohin?

Ahhh Regen… Hatten wir ja lange nicht mehr. Der Sommer scheint vorbei zu sein. Ich will weg. Irgendwohin ans Meer, wo es schön warm ist und den ganzen Tag die Sonne scheint. Eis essen am Strand von Butaginsi zum Beispiel! Ihr fragt Euch jetzt sicherlich,...
Read More
Sep12

Antenne

Liebe Nika, obwohl ich zurzeit auf vielen Gebieten gleichzeitig forsche, unter anderem auch an der wissenschaftlichen Aufarbeitung des Montauk-Projektes, habe ich doch beschlossen, die geheimnisvolle Schraube, die mir der tibetische Mönch nach meinem...
Read More
Sep11

Telekommunikation in der 4. Dimension

Falls Ihr immer schonmal wissen wolltet, wie man sich so fühlt, wenn man in einer anderen Zeit ankommt und sich dort zurechtfinden muss, habe ich hier ein simples Experiment für Euch, das Ihr ganz einfach nachmachen könnt: Fahrt über’s Wochenende...
Read More
Sep10

Risiken und Nebenwirkungen

Auch wenn das Reisen in der Zeit ein großartiges Abenteuer ist, ist es in der Tat nicht ganz ungefährlich und birgt diverse Risiken. Nicht nur Al Bielek hat bereits durchblicken lassen, was er von Zeitreisen hält und rät eindringlich davon ab. Deshalb...
Read More
Sep09

Temponaut der Woche: Al Bielek

Al, Sie sind schon mehrfach in der Zeit gereist. Verraten Sie uns Ihr Geheimnis – wie haben Sie es gemacht? Nun, ich war im Oktober 1943 Mitglied der Besatzung des Zerstörers U.S.S. ELDRIDGE und somit auch unfreiwilliger Teilnehmer des Philadelphia-Experimentes....
Read More
Sep08

Schrödingers Katze

time spice fragt: Hi Nika, in der Quanteninterferenz traf ich letztens Schrödingers Katze, die leider meine zufällig in der Tasche vorhandenen Hundeleckerchen erst schnurrend schnorrte, dann ausko*** und sich grün verfärbte. Die dunkle Materie wurde...
Read More
Sep07

Das Montauk-Projekt

  In den 1970er und 1980er Jahren führte die US-Regierung auf dem damaligen Militärflugplatz Camp Hero in Montauk auf Long Island eine Serie von Geheimversuchen durch. Forschungsziel war die Entwicklung psychotronischer Waffen. Eine zentrale Rolle...
Read More
Sep06

Das Philadelphia-Experiment im Selbstversuch

Ich habe das Philadelphia-Experiment in meiner Küche nachgestellt. Es hat funktioniert! Die Torte war ratzfatz verschwunden und hat sich kurze Zeit später als Hüftgold rematerialisiert.
Read More
Sep05

Das Philadelphia-Experiment

  Das Philadelphia-Experiment, auch bekannt unter dem Codenamen Rainbow, war ein geheimes Experiment, das während des Zweiten Weltkrieges durchgeführt wurde. Hierbei testete die US-Marine eine neue Tarntechnologie. Die USA befanden sich mit Japan...
Read More
Sep04

Die Wahrheit

In diesem Film wurde die Physiker-Elite des 21. Jahrhunderts befragt, ob Zeitreisen möglich sind und falls ja, wie. Die Antwort lautet natürlich Ja, nur das Wie scheint bislang ungeklärt. Man stehe kurz vor dem Durchbruch, heißt es. Aber Richard Gott...
Read More
Sep03

Galaktisch

Muss ich haben! Temponauten-Bettwäsche von Snurk. Der Raumanzug ist dem Original aus dem Space Expo Museum im niederländischen Noordwijk nachempfunden. Das Museum ist sicherlich auch einen Besuch wert.
Read More
Sep02

Temponaut der Woche: Dornröschen

Dornröschen, Sie sind schon mehrfach in der Zeit gereist. Verraten Sie uns Ihr Geheimnis – wie haben Sie es gemacht? Ich nehme eine Mischung aus Hypnotika, Schlafmitteln, Antidepressiva und Muskelrelaxanzien. Benzodiazipine sind am Wirkungsvollsten...
Read More
Sep01

Die Reise zum Mond

Ein phantastischer Trip des genialen Filmpioniers Georges Méliès (1902). Ich wünschte, ich hätte ebenfalls so umfangreiches Bildmaterial von meinen Reisen.
Read More
Aug31

Space Oddity

Fünf Monate verbrachte Commander Chris Hadfield auf der Raumstation ISS, die in einer Höhe von 400 Kilometern und mit 28.000 Kilometern pro Stunde um die Erde saust. Weltraum-Enthusiasten konnten Hadfields Expedition 35 per YouTube und Twitter von der...
Read More
Aug30

Strahlung

Es ist vollbracht! Der Energie-Transponder hat 100% funktioniert, und der Motor läuft besser als vor der Reparatur. Die Außerirdischen hinter der Venus haben nichts von der Energieübertragung bemerkt, und Gunter kann am Wochenende zeigen, wie gut er...
Read More
Aug29

Aliens

Hallo Nika, heute wird es richtig spannend. Ich habe einen aktiven Energie-Transponder speziell für den Bootsmotor konstruiert. Damit hoffe ich, Energie von einem Raumschiff umzuleiten. Dieses Raumschiff ist auf der erdabgewandten Seite der Venus stationiert....
Read More
Aug28

Raumschiff

Liebe Nika, immer noch bin ich im Ungewissen und immer noch in Saint Tropez. Morgen erst werde ich Gewissheit haben, ob sich das alles gelohnt hat. Gunter konnte die Rosen nicht abwerfen. Es war zu stürmisch – der Hubschrauber konnte nicht starten....
Read More
Aug27

Gunter Sachs

Hallo liebe Nika, leider kann ich jetzt nicht ausführlich auf deine Nachricht eingehen, denn ich habe gerade ein riesiges Problem. Eigentlich wollte ich meine Zeitmaschine nie wieder in Betrieb nehmen, aber du weißt ja, das ist wie eine Droge… Also...
Read More
Aug26

Temponaut der Woche: Phil Connors

Phil, Sie sind schon mehrfach in der Zeit gereist. Verraten Sie uns Ihr Geheimnis – wie haben Sie es gemacht? Nein, ich glaube, hier handelt es sich um ein Missverständnis. Ich bin nicht in der Zeit gereist, ich steckte in einer Zeitschleife fest....
Read More
Aug25

Erfinderprobleme

Vielleicht war das auch der Grund für mein verrücktes Zeitschleifenproblem.
Read More
Aug24

Zeitreisende Promis oder Doppelgänger?

Ihr kennt vielleicht dieses Phänomen, wenn Ihr im Ausland seid und dort plötzlich jemanden seht, der Euch sehr bekannt vorkommt. Ihr seid überzeugt davon, dass es sich um den verlorenen Zwillingsbruder Eures besten Freundes handeln muss, anders könnt...
Read More
Aug21

Zeitreise-Lyrik

There was a young lady named Bright, Who traveled much faster than light, She departed one day, In a relative way, And arrived on the previous night Stephen Hawking
Read More
Aug20

Die Möbiusverschwörung

Wer hätte das gedacht? Dienstag, der 20. August! Ich war heute Morgen ja so erleichtert. Hannover zeigte sich zur Feier des Tages von seiner besten Seite, herausgeputzt mit Sonnenschein anbei. Und trotzdem beschleicht mich allmählich ein ungutes Gefühl…...
Read More
Aug19

Gefangen in der Zeitschleife

Liebe Leser, heute ist mal wieder der 19. August. Wie jeden verdammten Tag. Und wie jeden verdammten 19. August veröffentliche ich auch heute wieder einen Artikel, der Euch vermutlich nie erreichen wird. Aber vielleicht gibt es ja noch Hoffnung, und...
Read More
Aug19

Kopftransplantation für Stephen Hawking

Da mein Enthüllungsbericht über Demikhov und die Armee der Robaka so eine überwältigende Resonanz hervorgerufen hat, habe ich mich entschlossen, das gähnende Sommerloch zu füllen, indem ich Euch nun auch noch einen Kollegen Demikhovs vorstelle,...
Read More
Jun07

Seniorenrabatt

Werner Kunze fragt: Liebe Nika, gibt es für Deinen Zeitreisetourismus eigentlich auch Dauerkarten, Monatskarten oder eine Ermäßigung für Hartz 4 Typen? Ich als Senior würde mich über einen Rabatt sehr freuen. Mit freundlichen Grüßen, Werner  ...
Read More
Mrz30

Temponaut der Woche: Barbarella

Barbarella, Sie sind schon mehrfach in der Zeit gereist. Verraten Sie uns Ihr Geheimnis – wie haben Sie es gemacht? Ich bin eine Astronavigatrice und reise mit meiner Zeitmaschine Alpha 7. Leider ist sie bei einem Einsatz kaputt gegangen. Das kam...
Read More
Mrz22

Stella Anatium

Liebe Zeitreisefreunde, ich bin Euch wohl eine Erklärung schuldig. Eigentlich war alles ganz anders geplant gewesen… Und natürlich hätte ich mich normalerweise anständig verabschiedet, bevor ich mich aus dem Staub mache. Ich wollte nur zunächst...
Read More
Jun07

Nachtaktiv

Laika fragt: hallo nika …was kann ich dagegen machen, dass nicht immer alle denken ich bin faul, nur weil ich abends viel arbeite und tagsüber lange schlafe?   Nika antwortet: Hallo Laika, das Problem kenne ich nur zu gut. Wenn Du die Wand über...
Read More
Jun05

Unter Schafen (3)

Liebe Freunde, lange habt Ihr nichts mehr von mir gehört. Doch nun liegt er endlich vor – der Abschlussbericht meiner Undercovermission bei den Schafen. Ich werde Euch nun von ganz unglaublichen Dingen berichten. Niemals hätte man solche Vorkommnisse...
Read More
Mai15

Titelmissbrauch

Freiherr von und zu Guttenberg fragt: Hallo Nika, wie Sie vielleicht aus der Presse gehört haben, wurde ich fälschlicherweise des Titelmissbrauchs bezichtigt. Dabei ist Dr. nur die Abkürzung meines bei der Eintragung ins Stammbuch vergessenen ersten...
Read More
Mai08

Der Grünfink

Das Wort zum Sonntag von Prof. Dr. Rabenberg Dieser kleine Geselle begleitet mich schon eine ganze Weile durch mein Leben. Zuerst begegnete ich ihm vor vielen Jahren in Gestalt eines halb verhungerten und todkranken Tieres an einer Straßenbahnhaltestelle....
Read More
Mai02

Temponaut der Woche: Adam Yates

Adam, Sie reisten bereits mehrfach in der Zeit. Verraten Sie uns Ihr Geheimnis – wie haben Sie es gemacht? Nun, meine Kumpels und ich hatten uns in dieser Skihütte eingemietet. Meine Freundin hatte mich verlassen, bei Nick lief’s auch nicht...
Read More
Apr24

Die Brennnessel

Das Wort zum Oster-Sonntag von Prof. Dr. Rabenberg Wie heißt es doch so schön bei Goethe im „Faust“? „Vom Eise befreit sind Strom und Bäche Durch des Frühlings holden, belebenden Blick, Im Tale grünet Hoffnungsglück“ Jetzt sprießt...
Read More
Apr22

Harte Zeiten für Manfred

Kein Karfreitag ohne Kreuzigung. Alles wegen dieser sensationsgeilen Zeitreise-Touristen. Ich habe dieses Märtyrerding nie verstanden. Warum Manfred das immer wieder mitmacht? Dabei könnte er sich doch einfach schon vorher verdrücken. Muss irgendso’n...
Read More
Apr21

Unter Schafen (2)

Ich bin wieder da. Ihr habt Euch vielleicht gewundert, weshalb hier so lange keine neuen Artikel erschienen sind. Nun, meine Undercovermission bei den Schafen war erfolgreich, aber ich musste mich erstmal ein paar Tage von den Strapazen erholen, denn...
Read More
Apr18

Temponaut der Woche: Pete

Pete, Sie reisten bereits mehrfach in der Zeit. Verraten Sie uns Ihr Geheimnis – wie haben Sie es gemacht? Das erste Mal geschah versehentlich. Ich war mit meinen Kumpels Ray und Toby in einem Pub. Irgendwann ging ich zur Toilette. Ich pinkelte...
Read More
Apr17

Der Papageientaucher

Das Wort zum Sonntag von Prof. Dr. Rabenberg Er ist das offizielle Wappentier Islands. Wieso wählte ich gerade diesen Vogel, werden jetzt einige Leser fragen. Nun, auf Island fand am letzten Sonntag eine Volksabstimmung statt. Das Volk konnte entscheiden,...
Read More
Apr17

Die Ärzte (6)

Prof. Dr. med. Serfling Vorsichtig wurde ich wegen meiner Schädelverletzung in einem Krankenwagen in die Charité gefahren. Dort wurde mir das einzige freie Bett in einem Sechsbettzimmer zugewiesen. Meine Zimmergenossen begrüßten mich freundlich und...
Read More
Apr15

Die Ärzte (5)

Der Unfall Seit dem Krankenhausaufenthalt in meiner Kindheit, brauchte ich nie ernsthaft die Künste eines Arztes in Anspruch zu nehmen. Dies änderte sich nach einem Wochenendausflug, den ich mit einem Freund unternahm. Auf der Rückfahrt, die Nacht...
Read More
Apr14

Schafe, ärztliche Eingriffe und das Kontinuum

Meine lieben Leser, an dieser Stelle möchte ich kurz darauf hinweisen, dass auch mir ärztliche Eingriffe und seltsame Resultate nicht fremd sind. Dabei hat sich meine Erfahrung diesbezüglich im Wesentlichen erst in den letzten 2 Jahren entwickelt,...
Read More
Apr13

Die Ärzte (4)

Dr. med. Keiling Mein Krankenhauserlebnis lag schon eine ganze Weile zurück, und ich befand mich, der Pubertät gerade glücklich entronnen, mit 17 Jahren voll in der Ausbildung meiner Fähigkeiten. Nach Abschluss derselben, sollte ich, wie es sich gehört,...
Read More
Apr11

Die Ärzte (3)

Das Krankenhaus (Fortsetzung) Am nächsten Morgen, der Arzt sah mich bei der Visite zufrieden an, hatte ich mich schon etwas an den fremdartigen glänzenden Gegenstand auf meiner Stirn gewöhnt. Im weiteren Verlauf des Vormittags wurde ich dann von der...
Read More
Apr10

Die (Schnaps)-Drossel

Das Wort zum Sonntag Liebe NikaKult-Leser, sicher ist der eine oder andere Autofahrer unter Ihnen in den letzten Tagen zur Tankstelle gefahren und hat nach dem Tanken mit grimmigem Gesicht einen nicht unbeträchtlichen Teil seines Portemonnaie-Inhalts...
Read More
Apr08

Die Ärzte (2)

Das Krankenhaus Als ich etwa 10 Jahre alt war, wachte ich eines schönen Morgens auf und sprang wie immer munter aus dem Bett, um mich für die Schule fertig zu machen. Dafür war nicht besonders viel Zeit vorgesehen. Die Schule begann um 8:00 Uhr und...
Read More
Apr07

Die Ärzte (1)

Dr. Hackmann Liebe NikaKult-Leser, während Nika unter Schafen weilt, um herauszufinden, ob sie Materie derart verdichten können, dass daraus schwarze Löcher entstehen, hat sie mir ihren Blog mit dem Auftrag übergeben, Sie mit interessanten Geschichten...
Read More
Apr05

Unter Schafen

Liebe Freunde der seichten Unterhaltung, heute habe ich einen heißen Tipp bekommen: Ein Schäfer an der norddeutschen Küste soll auf seinem Hof heimlich an der Entwicklung einer Zeitmaschine arbeiten. Die Schafe dienen demnach lediglich zur Tarnung...
Read More
Apr04

Temponaut der Woche: Der Terminator

Terminator, Sie reisten bereits mehrfach in der Zeit. Verraten Sie uns Ihr Geheimnis – wie haben Sie es gemacht? Fuck you, asshole. Was waren die größten Schwierigkeiten auf Ihrer Reise? My clothes. Was ist das Schönste am Zeitreisen? Sarah Connor....
Read More
Apr03

Der Ibis

Das Wort zum Sonntag von Prof. Dr. Rabenberg Liebe NikaKult-Leser, heute möchte ich einmal die Gelegenheit ergreifen und allen Lesern, die an diesem Sonntag ihren Geburtstag feiern, recht herzlich gratulieren und Ihnen Gesundheit und Glück wünschen....
Read More
Mrz31

Planet der Affen (4)

Nun, da Ihr wisst, was sich damals in Indonesien zugetragen hat, kann ich Euch den Rest der Geschichte von meinem Aufenthalt auf dem Planeten der Affen erzählen. Ähnlich wie in Papua gibt es auch auf Monotis niedliche, menschenfreundliche Affen. Diese...
Read More
Mrz29

Planet der Affen (3)

Ihr seid jetzt sicherlich ungeduldig und wollt gerne wissen, wie die Geschichte mit dem Goribo weitergeht. Doch lasst mich zunächst berichten, was damals in Indonesien geschah, denn ohne dieses einschneidende Erlebnis wäre ich auf Monotis sicherlich...
Read More
Mrz28

Temponaut der Woche: Jack Starks

Jack, Sie reisten bereits mehrfach in der Zeit. Verraten Sie uns Ihr Geheimnis – wie haben Sie es gemacht? Es war ein geheimes Experiment zur „Korrektur“ von psychisch Kranken. Der behandelnde Arzt hatte bereits mehrere Patienten auf dem...
Read More
Mrz27

Die Lerche

Das Wort zum Sommer von Prof. Dr. Rabenberg Da haben wir sie wieder, die Sommerzeit. Bei den meisten ist sie wohl eher unbeliebt. Viele müssen morgen früher aufstehen. Glücklich sind die, die sich ihre Arbeits- oder Tageszeit selber einteilen können....
Read More
Mrz27

Die hohle Erde

Max fragt: Hey Nika, ich bins wieder. Könntest du sie mir bitte beantworten, wenn du was darüber weißt? Hoffe du kannst mir weiterhelfen. 1. Leben wir auf einer hohlen Erde? 2. Wie viele Spezies/Völker gibt es auf/in der Erde (2. Mose 20 4)? 3. Sind...
Read More
Mrz25

Größenkonstanz

Midget fragt: wie kann bei raum-zeit-reisen die größenkonstante gewahrt werden? beispiel: ich bin besoffen und habe einen filmriss (euphemismus für schwarzes loch bei zeitreisen). dadurch wird mein kopf größer (euphemismus für dicker schädel)....
Read More
Mrz25

Die Aufgetauten – Epilog

Zum Schluss möchte ich noch auf die Frage zurückkommen, woran man Aufgetaute erkennen kann. Diese Frage ist nicht leicht zu beantworten. Am besten ist es, dafür einen Vergleich heranzuziehen. Wie alle Vergleiche hinkt er natürlich, aber vielleicht...
Read More
Mrz24

Zeitgleich

Total fragt: was geschieht, wenn ich mich mit einer zeitmaschine in einer zeitmaschine aufhalte, eine auf zukunft und eine auf vergangenheit programmiere, und beide gleichzeitig starte?   Nika antwortet: Gar nichts. Du bleibst am selben Ort in der...
Read More
Mrz24

Planet der Affen (2)

Da war ich nun also auf diesem fremden Planeten. Allein unter Affen, in einem Gorilla-Kostüm. Ich erkundete die Gegend. Tatsächlich sind die Bedingungen auf Monotis ideal für Affen. Überall wuchern Pflanzen, und die Bäume ragen mindestens 500 Meter...
Read More
Mrz23

Planet der Affen (1)

Ihr fragt Euch vielleicht, was eigentlich aus den Weltraumaffen geworden ist, die man viele Jahre lang ins All geschossen hat. Nun, einige sind zurückgekehrt, andere blieben für immer verschollen, und wieder andere reisten in Begleitung von Menschen....
Read More
Mrz22

Die Aufgetauten (9)

Die Erklärung Nach einer kurzen Pause begann die Assistentin mit etwas zögernder Stimme zu sprechen. Sie erzählte mir, dass es seit den Fünfziger Jahren Versuche gab, Menschen in flüssigem Stickstoff zu konservieren. Die Anfänge reichten bis in...
Read More
Mrz22

Erdbeben durch Funkwellen

Dr. Bilderberg fragt: Guten Tag, mein Name ist Dr. Bilderberg, ich komme gerade von der gleichnamigen Konferenz und habe eine Frage im Gepäck, die wir als Team nicht genau erörtern konnten. Die riesige Antenne in Tschernobyl soll angeblich dazu in der...
Read More
Mrz21

Temponaut der Woche: Doctor Who

Doctor Who, Sie reisten bereits mehrfach in der Zeit. Verraten Sie uns Ihr Geheimnis – wie haben Sie es gemacht? Na mit meiner Tardis. Sie lebt, glaube ich. Der Look ist der Hammer. Außen blau und innen riesig. Das Tolle ist, sie reist durch Zeit UND...
Read More
Mrz20

Der Adler

Das Wort zum Sonntag von Prof. Dr. Rabenberg Im September 1882 wurde das erste Elektrizitätswerk der Welt in der New Yorker Pearl Street in Betrieb genommen. Sechs mit Dampfmaschinen betriebene Dynamos versorgten die ersten Kunden mit Strom. Glühlampen...
Read More
Mrz19

Illumination

In dieser Nacht wird der Mond Euch besonders groß und hell erscheinen, denn es ist Vollmond, und selten ist er der Erde so nah wie heute… Die Umlaufbahn des Mondes um die Erde ist elliptisch. Es gibt also beim Umlauf einen erdnahen (356.410 km...
Read More
Mrz18

Die Aufgetauten (8)

Die Entlassung Am Tag nach der Entdeckung ging ich nicht zur Arbeit. Ich hatte nur wenige Stunden schlecht geschlafen, weil ich immer wieder den Inhalt des Edelstahlbehälters vor mir sah. Früh stand ich auf und kochte mir gewohnheitsmäßig den Tee....
Read More
Mrz17

Temponauten-Nahrung

Sicherlich habt Ihr viele Fragen zu diesem Thema. Welche Art von Proviant sollte der Temponaut auf seine Reisen mitnehmen? Verdirbt die Nahrung auf der Reise schneller als gewöhnlich? Gibt es in anderen Dimensionen Einfuhrbestimmungen für bestimmte...
Read More
Mrz16

Zeitreisen und Gravitation

Spätestens seit Einstein ist ein Zusammenhang zwischen Raum und Zeit hinlänglich bekannt. Und auch wagt es niemand mehr zu leugnen, dass sich bei ausreichender Gravitation sowohl Raum als auch Zeit krümmen können. Ich gehe sogar einen Schritt weiter...
Read More
Mrz16

Die Wahrheit über den Maya-Kalender

Wie ich ja schon einmal berichtet habe, endet der Maya-Kalender am 21.12.2012. Dies ruft weltweit die Apokalyptiker auf den Plan. Von der Kollision mit dem Planeten Niribu (was eine Erhitzung des Erdkerns, kochende Meere, Verschiebungen der Kontinentalplatten,...
Read More
Mrz16

Woran erkenne ich einen Aufgetauten?

Abraham fragt: Hallo Nika, vielleicht kannst du die Frage an Prof. Dr. Rabenberg weiterleiten, oder weißt die Antwort bereits aus Erfahrung zu beantworten: 1.) Gibt es Merkmale, an denen man – abgesehen von den Frisuren – Aufgetaute erkennen kann?...
Read More
Mrz15

Die Aufgetauten (7)

Die Entdeckung In den nächsten Wochen ereignete sich nichts Besonderes. Ich arbeitete weiter im Außendienst und bemühte mich, meine Aufgaben als Mechanikergehilfe so gut wie möglich zu erfüllen. Die Assistentin rief ich nicht mehr an. Nach etwa drei...
Read More
Mrz15

Neues vom Todesstern

Read More
Mrz14

Die Aufgetauten (6)

Das Konzert Am nächsten Tag kaufte ich das Stadtmagazin. Ich fand einen Club, in dem am nächsten Freitag eine Gruppe mit dem Namen Beatinstitution auftreten sollte. Ich rief die Assistentin an und fragte sie, ob sie Lust hätte, mit mir in den Musikclub...
Read More
Mrz14

Temponaut der Woche: Michael Jackson

Michael, Sie reisten bereits mehrfach in der Zeit. Verraten Sie uns Ihr Geheimnis – wie haben Sie es gemacht? Sie werden sicherlich verstehen, dass ich mich hier nicht näher dazu äußern möchte, schließlich habe ich mich offiziell für tot erklären...
Read More
Mrz14

Weltpolitik

Max fragt: Hallo Nika, ich würde gerne wissen… 1) Wer der 45. Präsident der Vereinigten Staaten wird? 2) Wann ist Hitler gestorben? 3) Datum (Jahr reicht aus) für den 3.Weltkrieg? Danke schon im Voraus. Mfg Max   Nika antwortet: Hallo Max, der...
Read More
Mrz13

The Old Merc

Das Wort zum Sonntag von Prof. Dr. Rabenberg Liebe NikaKult-Gemeinde, zahlreiche Emails erreichten mich nach dem Erscheinen des fünften Teils der „Aufgetauten“. Im Mittelpunkt standen die Fragen, was ich denn für einen Wagen fahre, wie alt...
Read More
Mrz12

Endlich Wochenende!

Sicherlich habt Ihr Euch schon gefragt, ob man als Zeitreisender nicht immer Wochenende haben kann. Tatsächlich ist dies einer der Vorteile des Temponautenlebens. Man kann auch dieselbe Party noch einmal feiern, und dank der vielen Paralleluniversen...
Read More
Mrz11

Grammatik für Zeitreisende

Aus der Rubrik „Frag Nika“ Dr. Ocke fragt: Sehr geehrte Nika, vorab erst einmal vielen Dank für diese wunderbare Sammlung nützlicher Tipps, amüsanter Anekdoten und aufschlussreicher Meinungen. Auch bin ich erfreut, an dieser Stelle derart...
Read More
Mrz11

Die Aufgetauten (5)

Die Assistentin Gleich am nächsten Abend rief ich die Mitarbeiterin von „Nitrobiotec“ an. Sie wirkte am Telefon sicher und wir verabredeten uns für den Samstagnachmittag in einem Café der Innenstadt. Ich kam schon etwas früher und fand auch gleich...
Read More
Mrz09

Noch ein Rücktritt

Liebe Temponauten, nachdem Nelly Furtado und Beyoncé Knowles ihre Blutgeld-Gagen bereits gespendet haben, werde auch ich meine Gaddafi-Millionen gemeinnützigen Zwecken zukommen lassen. Über 11 Jahre war ich Muammars persönlicher Zeitreisenbeauftragter...
Read More
Mrz08

Die Aufgetauten (4)

Das Labor Die Arbeit im Lager war eintönig.  Ich sortierte der Größe nach Rohrbögen und Abzweigungen in ein Regal. Die Edelstahlröhren stapelte ich unter einem Vordach. Ich befreite Pumpen und Kompressoren von ihren Verpackungen und fegte anschließend...
Read More
Mrz08

Orientierung in Zeit und Raum

Ja, das ist so eine Sache… Wenn man nicht aufpasst, kann man sich auf Zeitreisen ganz schön verirren, und auf diese intertemporären Navis ist auch nicht immer Verlass. Wohl dem, der – ziemlich oldschool, aber bewährt – entsprechendes...
Read More
Mrz08

Leserfrage zum einfachen Modell

Tom fragt: Hallo Nika. Ich habe eine Frage zu “Das einfache Modell (5). Die Drosselspule befindet sich rechts, wie heißen die anderen zwei Spulen? Tr? Aü? Wenn alles zusammengebaut ist und der Freischaltcode an einer der Röhren versteckt ist, in...
Read More
Mrz08

Inventor of World’s First Time Machine Dies

Gastbeitrag von „The Whiskey Rebellion“ Joel Straley Obituary: Dr. Bryant Adam Jeffers (August 31, 1958 – Ochpaniztli 12, 1519) Dr. Bryant Jeffers, inventor of the first working Time Machine®, passed away last Monday in the year 1519. The...
Read More
Mrz07

Temponaut der Woche: Die Zigarre

Zigarre, Sie reisten bereits mehrfach in der Zeit. Verraten Sie uns Ihr Geheimnis – wie haben Sie es gemacht? George setzte mich 1899 in diese Miniaturzeitmaschine, um seinen ungläubigen Freunden das Reisen in der vierten Dimension zu demonstrieren....
Read More
Mrz06

Ötzi – der Aufgetaute

Das Wort zum Sonntag von Prof. Dr. Rabenberg Liebe NikaKult-Leser, sicher warten jetzt alle schon gespannt auf den vierten Teil der „Aufgetauten“. Keine Angst, ich habe keine Schreibblockade. Er wird in Kürze hier erscheinen. Der fünfte Teil ist...
Read More
Mrz06

Die Armee der Robaka

Was Dr. Frankenstein und die Nazis einst begannen, führten die Sowjets in den 1950er Jahren konsequent fort. Ein Team kommunistischer Wissenschaftler der Universität Moskau und der Sowjetischen Wissenschaftsakademie entwickelte, unter der Leitung von...
Read More
Mrz05

Die Aufgetauten (3)

Die Anstellung Am nächsten Morgen verzichtete ich darauf, in meinem Lieblingscafé die Zeitung zu lesen. Ich hatte unruhig geschlafen, konnte mich aber nicht mehr an meine Träume erinnern. Ich kochte mir Tee, dem ich wie immer mit einer Teelöffelspitze...
Read More
Mrz04

Ein Tag am Strand

Es empfiehlt sich, als Zeitreisender zumindest über grundlegende Geschichtskenntnisse zu verfügen, sonst kann es einem schnell so ergehen wie diesem Franzosen bei seinem Ausflug zum Strand… Nachdem es öfters Beschwerden von Temponauten gegeben...
Read More
Mrz04

Die Aufgetauten (2)

Die Begegnung Nachdem ich mir die Videos angesehen hatte, konnte ich den Rest der Nacht nicht mehr schlafen. Ich überlegte bis zum hell werden, wie ich der Sache auf den Grund gehen könnte. Dazu musste ich das Paar finden und es fragen, warum sie sich...
Read More
Mrz03

Rettung für R2

Vor kurzem habe ich hier über den Launch der US-Raumfähre Discovery und deren Crew berichtet, zu der auch der Robonaut R2 gehört. In der Nähe von Seattle/Ravenna kann man derzeit die Rakete eines ambitionierten Nachwuchs-Temponauten bewundern. Seine...
Read More
Mrz02

Die Aufgetauten (1)

Der Verdacht Liebe Leser von NikaKult, die meisten von Euch erwarten hier einen seriösen Blog über Zeitreisen und allem, was damit im Entferntesten zu tun hat. Ihr werdet mir hoffentlich verzeihen, wenn ich jetzt einmal in das Genre des Enthüllungsjournalismus...
Read More
Mrz01

Humanoider Roboter im All

Die Zeitreisenden teilen sich in verschiedene Lager. Die einen schwören auf Schwarze Löcher/Wurmlöcher, andere auf Risse im Raum-Zeit-Kontinuum, und wieder andere tricksen die Zeit aus, indem sie sich einfach schneller bewegen, z.B. mit Hilfe einer...
Read More
Mrz01

Der Quantenpfeifer (2)

Liebe NikaKult-Leser, vielleicht haben Sie sich in den zurückliegenden Tagen weiter Gedanken um die mögliche Existenz des Quantenpfeifers gemacht. Klar ist, dass alle Elemente, aus denen wir bestehen, überall im Universum vorhanden sind. Trotzdem haben...
Read More
Feb28

Temponaut der Woche: James Cole

Mr. Cole, Sie reisten bereits mehrfach in der Zeit. Verraten Sie uns Ihr Geheimnis – wie haben Sie es gemacht? Ich habe mir das nicht ausgesucht. Die haben mich hierher geschickt, wie so ’nen Weltraumaffen! Von wegen „Freiwilliger“...
Read More
Feb27

Der Quantenpfeifer (1)

Das Wort zum Sonntag von Prof. Dr. Rabenberg Die Frage, ob es außerirdisches Leben gibt oder nicht, ist nicht leicht zu beantworten. Singt etwa doch auf einem entfernten Planeten der Quantenpfeifer? Um sich einer Antwort zu nähern, die sich dann aber...
Read More
Feb27

Love At First Byte

❤️❤️❤️
Read More
Feb25

Das einfache Modell (6)

Die Inbetriebnahme Nun ist es soweit! Wir können die Maschine in Betrieb nehmen. Zuerst nehmen Sie die Röhren vorsichtig aus den Verpackungen. Auf dem Glas ist eine Kennnummer eingraviert. Stecken Sie die Röhren nach dem Plan aus dem Teil (4) in die...
Read More
Feb24

Der Geist im Weine

Ich muss jetzt endlich mal mit ein paar schwerwiegenden, seit Jahrtausenden bestehenden Irrtümern der Menschheitsgeschichte aufräumen. Einige von Euch werden jetzt sehr überrascht sein, andere haben es schon immer geahnt: Von wegen unbefleckte Empfängnis…...
Read More
Feb24

Mission Mars500

Ein Raumschiff ist auf dem Mars gelandet. Erstmals haben Menschen den Roten Planeten betreten. Eine Sensation!! Aber warum haben wir davon so wenig mitbekommen? Die Antwort klingt so ernüchternd wie eigenartig: Weil der Mars ein Sandkasten in einem russischen...
Read More
Feb23

Das einfache Modell (5)

Die Montage der Bauteile Nachdem Sie die Löcher gebohrt haben, befestigen Sie auf der Oberseite des Kastens die Halterungen für die Fluxröhren und schrauben die Spulen, wie in der Abbildung gezeigt, fest. Die Anordnung der Spulen und der Fluxröhren...
Read More
Feb23

Die Wahrheit über das mysteriöse Sauriersterben

Read More
Feb22

Timewatch enthüllt: Griechischer Schein

Die finsteren Machenschaften der skrupellosen Wine Bandits Wie allgemein bekannt ist, wird Wein ja immer besser, je länger er lagert. Dasselbe gilt für Whiskey und einige andere Spirituosen. Die Organisation Timewatch machte aber unlängst eine skandalöse...
Read More
Feb22

Das einfache Modell (4)

4. Der Bau geht weiter Jetzt kann es endlich mit dem Bau der Maschine weitergehen! Alle Pakete sind bei Ihnen eingetroffen, und wie Sie aus den Zeitungen erfahren konnten, wurde der Euro in letzter Minute gerettet. Das Werk in Košdenice arbeitet wieder...
Read More
Feb22

Offener Brief

Sehr geehrter Herr Cherry, nachdem ich ihren Beitrag gelesen hatte, musste ich Ihnen unwillkürlich Recht geben. Zeitreisen sollten etwas Besonderes bleiben. Ich beschloss, die Veröffentlichung des Bauplanes für „Das einfache Modell“ einzustellen....
Read More
Feb22

Blick in die Vergangenheit

Hier könnt Ihr die privaten Urlaubsbilder einiger Zeitreisender betrachten. Die Beschreibungen der jeweiligen Fotografen lasse ich mal so für sich stehen. „The tunnel was completed during 1899 as part of a new tourist road linking the Southern...
Read More
Feb21

Hype(r)

Gastbeitrag von Nashville Cherry War es nicht schön? Als Tennis noch der elitäre Sport der Oberklasse war, Pangasius eine Sache, mit der man beim Arzt vorstellig wurde, und Zeitreisen noch exklusive Angelegenheiten waren? Heute jetten Hinz und Kunz,...
Read More
Feb21

Temponaut der Woche: Signor Rossi

Signor Rossi, Sie reisten bereits mehrfach in der Zeit. Verraten Sie uns Ihr Geheimnis – wie haben Sie es gemacht? Ich bekam eines Tages Besuch von einer Fee. Sie schenkte mir eine Trillerpfeife, mit deren Hilfe Gastone, der Hund meines cholerischen...
Read More
Feb21

Der Notfallplan

Wie wir ja neulich bereits gesehen haben, tauchen Wurmlöcher oft ganz überraschend auf. Da geht man nichts ahnend zum Kühlschrank und findet sich plötzlich mitten im 13. Jahrhundert wieder. Doch was nun? Ihr kennt Euch nicht aus, das Smartphone hat...
Read More
Feb20

Dinosaurier im Wohnzimmer

Für die Skeptiker unter Euch habe ich heute eine ganz besondere Nachricht: Der physische Beweis für die Existenz von Paralleluniversen wurde erbracht! Physiker Andrew Cleland von der University of Santa Barbara hat quanten-mechanische Gesetze erstmals...
Read More
Feb20

Die Elster

Das Wort zum Sonntag von Prof. Dr. Rabenberg Liebe Leser und Leserinnen, liebe Zeitreisende, heute wende ich mich in einer mir sehr wichtigen, persönlichen Angelegenheit an Sie. Die in der Presse gegen mich erhobenen Vorwürfe, ich hätte ganze Teile...
Read More
Feb20

Geplante Obsoleszenz

Die enttäuschten Konsumenten fragen: Sehr geehrte Nika, wir haben gehört, dass es in der Zukunft keine “geplante Obsoleszenz” bei Industrieprodukten mehr geben wird. Stimmt das? Wir sind alle sehr besorgt um unseren Planeten und möchten gerne in...
Read More
Feb19

Das einfache Modell (3)

3. Die elektronischen Bauteile Während der Leim trocknet, kümmern wir uns jetzt um die Bestellung der Fluxröhren. Diese Röhren sind nur im Eigenbau zu erstellen und ziemlich kompliziert und teuer. Wir verwenden deshalb einfache Rundfunkröhren, die...
Read More
Feb18

Stone-Hënj

Ähnlich wie Erich von Däniken, habt Ihr Euch sicherlich schon immer gefragt, nach welchem geheimen Plan damals diese exzentrische Kultstätte in der Nähe von Amesbury in Wiltshire, England errichtet wurde. Nun, ich habe hier für Euch die Auflösung....
Read More
Feb18

Das einfache Modell (2)

2. Der Bau des Kastens Wie ich sehe, haben Sie alle Vorbereitungen abgeschlossen, und es kann jetzt mit dem Bau des Kastens begonnen werden. Diejenigen unter Ihnen, die öffentlich auf dem Dorfplatz bauen, sorgen jetzt bitte dafür, dass die Kinder ruhig...
Read More
Feb17

Kultur: The Singing Nerd

Read More
Feb17

Astronautengymnastik

Wie Ihr sicherlich schon geahnt habt, darf bei den Zeitreisevorbereitungen auch die körperliche Fitness nicht zu kurz kommen. Ich möchte Euch deshalb diese Gymnastikübungen aus dem Archiv der NASA sehr ans Herz legen. Via Interweb 3000
Read More
Feb16

1. Kongress für Zeitreisende

An der US-Elite-Uni Massachusetts Institute of Technology studieren die Super-Brains. Der Ruf der MIT als naturwissenschaftliche Forschungseinrichtung ist legendär: Der MIT-Campus bei Boston ist nach gängigen Mythen von eigenbrötlerischen Nobelpreisträgern,...
Read More
Feb16

Das einfache Modell (1)

1. Die Materialbeschaffung für den Kasten Liebe Leser und zukünftige Zeitreisende, an der Anzahl der Klicks kann ich erkennen, dass jetzt genügend Interessierte zusammengekommen sind, so dass wir mit dem Bau der Zeitmaschine beginnen können. Zuerst...
Read More
Feb15

Zurück in die Zukunft

Hier mal eine Zeitreise der ganz anderen Art: Die argentinische Fotografin Irina Werning wühlt sich durch die Fotokisten anderer Menschen und gräbt dabei Zeitdokumente aus, die manch einer sicherlich lieber in der Schublade des Vergessens belassen hätte....
Read More
Feb15

Das einfache Modell

Gastbeitrag von Prof. Dr. Rabenberg Viele Mails erreichten mich, nachdem ich die Bauanleitung für „Das neueste Modell“ einer Zeitmaschine auf diesem Blog veröffentlichte. Viele Leser aus aller Welt beklagten zu Recht, dass es sich um eine nur in...
Read More
Feb14

Kleinanzeigen

Mein Freund Robin W. Schrader, der derzeit ein Praktikum bei einem Superhelden macht, studiert regelmäßig die Kleinanzeigen der Superhero Today. Vor kurzem ist er dabei auf ein interessantes Angebot gestoßen.
Read More
Feb14

Technologien und Methoden der Zeitkontrolle

Liebe Freunde der seichten Unterhaltung, es ist mal wieder an der Zeit für etwas Hardcore-Science. Damit Ihr nicht den Überblick verliert, welche Arten der Zeitkontrolle es gibt und was das für Eure Reisepläne bedeutet, hat das Anderson Institute...
Read More
Feb13

Morlocks müssen draußen bleiben

Nun, da wir die Sache mit dem Weltuntergang geklärt haben, können wir uns ja wieder den Zeitreisevorbereitungen widmen, damit wir gut vorbereitet sind, wenn’s wieder losgeht. Doch was sollte der Temponaut in seinen Koffer packen? Und wo erhält...
Read More
Feb13

Weltuntergang 2012

Astrophysiker Neil deGrasse Tyson äußert sich zum Weltuntergang.
Read More
Feb13

Der Sperling

Das Wort zum Sonntag von Prof. Dr. Rabenberg Viele Menschen stellen sich die Frage nach dem Woher und Wohin, nach dem Sinn des Lebens und weshalb Zeitreisende bruchlanden und sich deshalb in unserer Welt zurechtfinden müssen. Nun, die Frage ist leicht...
Read More
Feb12

Die erste Zeitmaschine der Welt

Warten ist die eine Variante, aber soviel Geduld habe ich nicht. Wenn man nicht alles selber macht…dachte sich wohl auch Physikprofessor Ronald L. Mallett von der University of Connecticut. Weil sein Vater früh starb, widmete er sein ganzes Leben...
Read More
Feb12

Warten auf Godot

2012 wird ein großes Jahr! Weil der Maya-Kalender am 21. Dezember endet, gehen viele davon aus, das dies auch zugleich das Ende der Welt bedeutet. Ein Ingenieur, ein Physiker und ein Finanzexperte aber blicken dem (Jahres)-Ende freudig entgegen, denn...
Read More
Feb11

Tippfehler

Neil fragt: Hi Nika, ich brauche unbedingt einen Trip mit Dir ins Jahr 1969. Damals ist durch einen Tippfehler der blöden NASA Weltraumtippse mein Name falsch geschrieben und überall kommuniziert worden. Ich finde das zum k***en und möchte diesen f****...
Read More
Feb10

Der RAABE

Gastbeitrag von Prof. Dr. Rabenberg Jeder kennt Einsteins Relativitätstheorie. Weithin unbekannt ist aber die Relative Alterstheorie.  Mit einem kurzen Beitrag möchte ich diese Lücke schließen. Sie kennen sicherlich das seltsame Phänomen, dass man...
Read More
Feb10

Das Fundbüro

Ich habe ja neulich von meiner Tante Gertruth berichtet, die ihre Toblerone in Gizeh vergaß… Nun, so etwas kommt leider öfter vor als man denkt. Wenn man von der Vergangenheit in die Zukunft reist, ist es nicht weiter schlimm. Da freuen sich immer...
Read More
Feb10

Strings

Uwe fragt: Wie kommen eigentlich die Strings in den Stringcheese? Gruss, Uwe   Nika antwortet: Hallo Uwe, das ist ganz einfach zu erklären und hat gar nichts mit Astrophysik zu tun: Die Strings bleiben übrig, wenn die Schweizer die Löcher in ihren...
Read More
Feb10

Die verlorene Zeit

Read More
Feb09

So macht man eine Zeitreise

Endlich ausschlafen…nie wieder zu spät zur Arbeit…die selbe tolle Party zweimal feiern… All das ist möglich! Ihr braucht dazu nur ein Wurmloch: Und dieser Herr hat sogar ein Urlaubsvideo aus der Zukunft mitgebracht: Das dürfte auch...
Read More
Feb09

Flucht aus Ägypten mit fliegendem Teppich

Aus aktuellem Anlass hier mal etwas anderes: Es geht diesmal nicht um Zeitmaschinen, sondern um antike Fluggeräte, die gerade wieder in Mode kommen. In Kairo herrscht derzeit das Chaos. Lebensmittel und Wasser werden knapp, Plünderungen sind an der...
Read More
Feb09

Das neueste Modell

Gastbeitrag von Prof. Dr. Rabenberg Die Zeitmaschine von 1899, ausführlich beschrieben in der Reihe „Jetzt helfe ich mir selbst“, ist wirklich nur noch etwas für Oldtimerfreunde. Ersatzteile sind kaum noch zu haben und außerdem wahnsinnig teuer....
Read More
Feb08

Zeitreisender festgenommen

Wenn man als Zeitreisender unterwegs ist, sollte man sich möglichst unauffällig unter’s Volk mischen. Mein alter Freund Andrew Carlssin aber hat dieses Gebot missachtet, was ihm letztlich zum Verhängnis wurde. Er war schon immer ein Schlitzohr....
Read More
Feb07

Die mysteriöse Fremde

Während der vergangenen Monate wurden immer wieder Spekulationen darüber aufgestellt, wer wohl die myseriöse Dame sei, die 1928 bei den Dreharbeiten zu Charlie Chaplins „The Circus“ zufällig ins Bild lief und dabei offenbar mit einem Handy...
Read More
Feb07

Ramirez

Kurgan fragt: Hallo Nika, ich suche seit längerer Zeit meinen alten Feind Juan S. V.-L. Ramirez, können Sie mir weiterhelfen? Sachdienliche Hinweise werde ich reich belohnen. Vorzügliche Hochachtung, Victor Kruger / Kurgan, der Kirgise   Nika...
Read More
Feb06

Jetzt helfe ich mir selbst

Read More
Feb06

Was passiert, wenn man in ein Schwarzes Loch fällt

Manch einer fragt sich jetzt vielleicht, was denn eigentlich passiert, wenn man in so ein Schwarzes Loch fällt. Das erklärt Astrophysiker Neil DeGrasse Tyson hier sehr anschaulich. Don’t try this at home.
Read More
Feb06

Weltuntergang durch CERN

Vor kurzem habe ich ja über Stephen Hawkings Ausführungen zu seiner neuesten Zeitreisetheorie berichtet. Um dem tristen Winterwetter zu entkommen und mich ein paar Jahre in die Zukunft zu beamen, benötige ich demzufolge nur ein Wurmloch und einen großen...
Read More
Feb06

Couture Classics – Mode für Zeitreisende

Eigentlich wollte ich ja heute auf den Flohmarkt, um dort nach Ersatzteilen für meine Maschine Ausschau zu halten, aber bei dem Wetter…näh… Jahr und Ort sind ja echt okay, nur hätte ich mir wirklich ne andere Jahres-Zeit aussuchen sollen....
Read More
Feb05

Zeitreisen für Anfänger

Hier haben sich noch ein paar Wissenschaftler Gedanken gemacht. Am besten gefällt mir persönlich die Pizza-Zeitmaschine.
Read More
Feb05

Der Graf von St. Germain

  Hier mal ein ganz neuer Ansatz. Ein alter Bekannter von mir, der Graf von St. Germain, hat seine ganz eigene Zeitreisetechnik entwickelt. Ich traf ihn mal in einem Pariser Café im Jahr 1793. Er schüttete literweise Kaffee in sich hinein, während...
Read More
Feb05

Zeitmaschine aus Staub und Vakuum

Amos Ori, Physiker am Israelischen Institut für Technologie in Haifa, ist schon einen Schritt weiter als Hawking. Ori zufolge existieren nach der Allgemeinen Relativitätstheorie Raum-Zeit-Regionen, in denen in sich geschlossene Zeitschleifen es ermöglichen,...
Read More
Feb04

Zeitreisen sind möglich

Ich weiß das natürlich schon seit langem, aber nun hat dies auch Astrophysiker Stephen Hawking erkannt. Alles nur eine Frage der Geschwindigkeit. Auch Abstecher in eine weit entfernte Zukunft sind durchaus drin. Man braucht bloß ein Wurmloch und einen...
Read More
Feb03

Der Fluxkompensator

Ein Freund hat mich heute auf eine gute Idee gebracht. Marty McFly und Doc Brown haben doch in den 80ern einen Fluxkompensator für ihre Zeitreisen verwendet. Der Fluxkompensator ist das Kernstück der Zeitmaschine, der nach Browns Aussage „Reisen durch...
Read More
Feb01

Bruchlandung im 21. Jahrhundert

Eben saß ich noch mit Marie Antoinette beim Kaffeekränzchen, wir unterhielten uns mal wieder über Schuhe (ihr Lieblingsthema). Das war mir dann genug Smalltalk für ein ganzes Jahrhundert. Mich packte die Entdeckerlust, und ich dachte, ich zieh mal...
Read More
Zur Werkzeugleiste springen