Blog

Apr03

Der Ibis

Das Wort zum Sonntag von Prof. Dr. Rabenberg

Liebe NikaKult-Leser,

heute möchte ich einmal die Gelegenheit ergreifen und allen Lesern, die an diesem Sonntag ihren Geburtstag feiern, recht herzlich gratulieren und Ihnen Gesundheit und Glück wünschen.

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, mir kommen an diesem Tag auch manchmal melancholische Gedanken. Sie kreisen dann um die geplanten Obsoleszenzen.

Ich finde, dass das Gemeinheiten sind, über die man sich nur aufregen kann. Besonders, wenn sie uns Menschen betreffen. Welche Ressourcen-verschwendung wird damit provoziert. Wenn ich alleine daran denke, wie viel Haarfärbemittel verschwendet werden. Ganz zu schweigen von Botox-Spritzen und Faltencreme. Riesige Summen werden jährlich für Hautstraffungs-operationen, Fettabsaugen und Haarverpflanzungen ausgegeben. Für eine Botox-Spritze müssen tausende Mäuse ihr Leben lassen.

Damit muss endlich Schluss sein! Schluss mit den geplanten Obsoleszenzen bei Menschen!

Der Ibis wurde in Ägypten massenhaft mumifiziert. Die Ägypter waren ja total gegen die geplanten Obsoleszenzen bei uns Menschen und haben sie deshalb abgeschafft. Pyramiden und Mumien zeugen noch heute davon. Dieser schöne Brauch ist leider verloren gegangen. Und das, was dieser Plastinator da macht, kann es ja auch nicht sein.

Zum Glück haben wir ja die Zeitmaschinen. Wenn wir jung sind, reisen wir einfach in die Zukunft und sehen uns mal an, wie sich unsere Freunde im Altersheim so machen. Sind wir etwas älter, reisen wir einfach in die Vergangenheit und feiern unsere Jugend noch einmal.

Auf jeden Fall wünsche ich allen Lesern und besonders den Geburtstagskindern unter Ihnen einen schönen warmen Frühlingssonntag!

Leave a Comment

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen