Blog

Feb22

Das einfache Modell (4)

4. Der Bau geht weiter

Jetzt kann es endlich mit dem Bau der Maschine weitergehen! Alle Pakete sind bei Ihnen eingetroffen, und wie Sie aus den Zeitungen erfahren konnten, wurde der Euro in letzter Minute gerettet.

Das Werk in Košdenice arbeitet wieder an der Kapazitätsgrenze und an den Wochenenden müssen Sonderschichten gefahren werden, damit das Lager schnell wieder aufgefüllt werden kann. Der Betriebsrat überprüft gegenwärtig, ob auf Grund der in der letzten Zeit verbesserten Produktionszahlen und der gestiegenen Preise, eine saftige Gehaltserhöhung für die Belegschaft durchzusetzen sei.

Wer hätte das gedacht, dass eine Zeitreisende den Euro retten wird? Denn ohne Nikas Bruchlandung, wäre es ja nie zu unserem Bauprojekt gekommen! Aber Vorsicht, liebe Finanzminister und Notenbanker, nicht immer wird im richtigen Moment ein Zeitreisender landen und euch aus der Patsche helfen! Ihr müsst schon selbst etwas tun und den Dingen nicht einfach ihren Lauf lassen. Nur darauf zu hoffen, dass schon alles gut gehen wird, könnte gefährlich sein.

Die europäischen Teilnehmer am Zeitmaschinenprojekt sind trotz der üblichen Flugverspätungen mit vielen Fotos und persönlich bewegenden Erinnerungen von ihren Kurzreisen zurückgekehrt.

Wie Sie aus den Zeitungen erfahren konnten, gab es einige Turbulenzen an den Börsen.

Die Mitarbeiter der Firma WMB, die an der Konstruktion von Elektroautos arbeiten und bei unserem Projekt mitmachen, flogen in die innere Mongolei um zu sehen, wie die mongolischen Teilnehmer mit den Neodymplatten klar kommen. Vor Ort kam es zu einem regen Gedankenaustausch, von dem beide Seiten stark profitierten. Es wurde über das Zeitmaschinen-Projekt hinaus eine weitere, enge Zusammenarbeit vereinbart. Nach dem Abschiedsessen, an dem auch der deutsche Botschafter und Vertreter der Presse teilnahmen, überreichte eine chinesische Regierungsdelegation ein nett verpacktes Geschenkset mit seltenen Erden. Dies wurde an den Börsen dahingehend gedeutet, dass China keinerlei Handelsbeschränkungen für diese Rohstoffe plant.

Daraufhin kam es an den Börsen zu einem kräftigen Kursrutsch von 38,2% bei Neodym. Einige Hedgefonds, die bei Neodym „Long“ positioniert waren, mussten diese Positionen unter großen Verlusten schließen. Da sie aber gleichzeitig große Shortpositionen auf Erdöl aufgebaut hatten und der Preis für diesen Rohstoff jetzt ebenso stark fiel, hielten sich Gewinne  und Verluste genau die Waage.

Die Auslieferung der Sendungen in einige Regionen unserer Erde war wohl etwas schwierig, aber auch im Südsudan liegen die Pakete bereit. Öffnen Sie diese jetzt bitte an der Oberseite, zu erkennen am Aufdruck „Handle With Care“.

Nehmen Sie zuerst die Schablone aus Papier heraus, und bohren Sie die Löcher nach dem Plan in die Oberseite des Kastens, so wie es im Teil (2) schon abgebildet wurde.

GrundrissBitte lassen Sie die elektronischen Röhren noch im Paket, um sie vor Beschädigungen zu schützen.

Die Dorfältesten unterstützen die Teilnehmer, die öffentlich bauen und sorgen mit ihrer Autorität für Ruhe. Die Zuschauer halten sich bitte auch mit Ratschlägen zurück, denn in der nächsten Folge wird die Montage und Funktion der Spulen genau erklärt.

Leave a Comment

%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen